Startseite

Home

Besondere Angebote

Aktuelles
     Veranstaltungen
     Vorankündigungen
     Aktuelle Berichte
   
Aktuelle Berichte Literatur
 
Neuerscheinungen
     Adventskalender
     Rundbriefe
Geschichte der Banater Schwaben
Jahrmarkt
Überland
HOG Jahrmarkt
Fotogalerie
Publikationen
Links
Videos

Aktuelle Fotos Jahrmarkt

Geburtstage
Hochzeiten
Sterbefälle
Religion und Glaube

Klassentreffen

Kreisverbände

E-Mail Verzeichnis
Newsletter

Impressum
Kontakt



Kreisverbände




- 2019 -
 


EF
Erich Furak

Die Kommunalwahlen stehen an!
Ich kandidiere für den Gemeinderat der großen Kreisstadt Crailsheim.
Schenken Sie mir Ihr Vertrauen, gehen Sie am 26. Mai 2019 bei den Kommunalwahlen in Crailsheim wählen
und setzen Sie Ihre drei Kreuze
auf die Nummer 120.




WK

Auf Initiative des Kreisverbandes der CDU Freiburg und Willi Kuhn fand im Rahmen einer Wahlveranstaltung zur Kommunalwahl in Freiburg ein Treffen mit Justiz- und Europaminister Guido Wolf statt. Eingeladen waren die Vertreter der Banater Schwaben, Siebenbürger Sachsen und der Russlanddeutschen. Neben Themen wie Schaffung von bezahlbarem Wohneigentum, Sicherheit und Ordnung, Flüchtlinge und Integration wurden auch aktuelle Themen wie die Rentenkürzung für Spätaussiedler und die kulturellen Förderungen des Landes Baden-Württemberg für die Banater Schwaben besprochen.

WK



mai



A
A



Das 32. Antonitreffen
Freiburg,
19. Januar 2019


Es war mal wieder so weit: der Freiburger Singkreis hat zum traditionellen Antonitreffen eingeladen. Diesmal mit dem Thema „Offenes Singen.“

Auf der Bühne sah man an der Wand ein weit geöffnetes Fenster mit einem Mond und Sternen-Himmel, jeweils links und rechts eine dörfliche Landschaft mit Kirche, Häuser, einem Kreuz und dem genannten Schriftzug.

Das Nachmittagsprogramm eröffnete der Sanktannaer Nachwuchs, der kleinste auf dem Arm seines Vaters und schon in der zweiten Generation hier geboren. Übrigens waren alle jungen Mütter mit Sanktannaer Wurzeln mit ihrem Nachwuchs auf der Bühne.

Willi Kuhn informierte die Anwesenden über die gestartete Petition der Spätaussiedler gemeinsam mit den Siebenbürger Sachsen und Russlanddeutsche im Bezug auf die 40prozentige Rentenkürzung und sammelte Unterschriften. Grußworte sprachen der Kreisvorsitzende der CDU Freibug Peter Kleefass und die Vorsitzende der HOG Sanktanna, Katharina Schmidt.

Um 17 Uhr wurde in der Kirche St. Petrus Canisius ein Gottesdienst gefeiert. Anschließend gab es wieder die Banater Knoblauchwurst mit Kartoffelsalat. Gestärkt und mit Getränken versorgt konnte das Abendprogramm starten.

Das Bühnenbild ließ uns rätseln. Was wird kommen?

Man konnte sich einiges vorstellen, nur das nicht, was dann tatsächlich kam. Eine großartige Mischung zwischen modernem Bühnenbild auf weißem Grund und schwarzer Farbe, von einem Vierzehnjährigen gestaltet. Ein großes Talent, von dem noch Einiges zu hören sein wird.

Doch dann kam er, Anton Bleiziffer. Mit viel Emotion und Können hat er durch das offene Fenster geschaut, hinauf zum Mond. Das Thema des Abends war gefunden. Von der ersten Mondladung, über Liebeslieder und Schlaflieder wurde ein musikalischer Bogen gespannt und das Publikum machte begeistert mit.

Die Chormitglieder waren wieder hervorragend gestylt, schwarz-weiß gekleidet mit orangegelbem Schal. Wie schon Jahre zuvor bot Pfarrer Dr. Joachim Kofler eine gelungene musikalische Einlage. Die Schauspieler Karl-Heinz Maurer, Hans Jakobi und Lisbeth Felder (Die Fallers) rezitierten Gedichte.

Wenn die beiden Bleiziffer-Brüder erscheinen mit selbst Gereimtem und Vertontem, weiß man, so langsam erreicht der Abend seinen Höhepunkt. Es ist höchst amüsant wie die Beiden den Dialekt sprechen und den ganzen Saal zum beben bringen. Diesmal war der Anton aus Tirol dran, so schlagen sie immer eine Brücke zwischen dem Hier und Heute und dem was allen einmal so wichtig war. Wenn dann noch Josef Budean dazu kommt, ist das Trio perfekt und die Lachmuskeln noch mehr angestrengt.

Ein besonderes Programm bietet der Singkreis immer, auch diesmal ist die Überraschung gelungen. Wir freuen uns schon wieder auf das nächste.

Den Sanktannaern wünschen wir weiterhin den guten Zusammenhalt und die Freude für die Banater Gemeinschaft.

Helene Eichinger

A
A
A
A
A
A
A
A
A
A
A



- 2018 -
 


- 2017 -



- 2016 -