Startseite

Home

Aktuelles
     Veranstaltungen
     Neuerscheinungen
     Rundbriefe
Geschichte der Banater Schwaben
Jahrmarkt
Überland
HOG Jahrmarkt
Fotogalerie
Publikationen
Links

E-Mail Verzeichnis
Newsletter

Impressum
Kontakt

Maria Ebner


Maria Ebner ist tot, 20. Juni 2007

maria ebner

Gedicht Prinz Eugen Brunnen Jahrmarkt

Glocken der Heimat


Nachruf Maria Ebner, Heimatdichterin

Sie war eine tapfere, überzeugte Banater Schwäbin. Wir verneigen uns am Sarg unserer Heimatdichterin Maria Ebner. In unzähligen Versen hat sie unseren Ort und das Banat in Versen verherrlicht. Sie konnte froh und ausgelassen, heiter und besinnlich ihre Gefühle ausdrücken. Ihre Liebe zur Heimat und Gemeinschaft befähigten sie immer wieder neue Themen zu entdecken. Tracht und Tradition, Sitten und Gebräuche wurden in Versform verewigt. Not und Tod der Weltkriege, Verschleppung und Vertreibung füllten ihr Herz mit Trauer und Wehmut. Sie klang versöhnlich in ihren Gedichten, von Frieden und Glückseligkeit wollte sie berichten. Sie erzählte vom Leben unserer Ahnen, schilderte was sie erfuhren. Dabei war ihr Leben oft geprägt von alltäglicher Last, Verzicht und Kummer. Alles hat sie humorvoll und gelassen ertragen. Sie konnte mit religiöser Einstellung ihr Amen sagen.
Sie hatte das große Glück, in ihrer Familie zu leben. Ihre Kinder und die Schwiegertochter haben ihr viel gegeben. Sie war eine gute Mutter, eine liebevolle, verständnisvolle Oma und eine gesprächige Landsmännin, sie war unsere „Wes Mrijan“. Als interessierte und aktive Mitgestalterin unseres geistigen Erbes im Banat hat sie für unsere HOG Jahrmarkt einen wertvollen Beitrag geleistet. Als Dank und Anerkennung legen wir ein Blumengebinde nieder. Wir begleiten sie in Gedanken auf ihrem letzten irdischen Weg.

In altheimatlicher Verbundenheit Helene Eichinger, Vorsitzende.
So läuten heute zum letzten Mal für sie die Glocken, die nun aber in die ewige Heimat locken, das Bild Mariens soll sie schauen und Gott verherrlichen in kindlichem Vertrauen! Der Herr schenke ihr die ewige Ruhe.